Autumn Colors {Nagellack - Favoriten}

Dienstag, September 10, 2013
Ich frage mich ja jedes Jahr wieder aufs Neue, weshalb sich der Sommer eigentlich immer so viel Zeit lassen muss, um den Winter abzulösen. Dass es auch anders geht, sehen wir ja, wenn wir aus dem Fenster schauen - der Herbst steht kurz vor der Tür und ist vielerorts sogar schon angekommen. Im Gepäck? - alles andere als goldener Sonnenschein und milde Temperaturen. Regen steht im Moment an der Tagesordnung. Und dabei freue ich mich doch schon auf Spaziergänge im Park, auf gelbgolden und rot gefärbte Blätter an den Bäumen, auf Lagerfeuergerüche, frische Pilze und Marshmallows am Spieß. Doch das muss wohl alles noch ein wenig auf sich warten lassen...
Um mich dennoch auf den Herbst einstimmen zu können, habe ich mal meine Nagellacksammlung durchforstet und einige schöne Herbsttöne entdeckt. Im Prinzip kann man eigentlich doch aber alles tragen - klar, der Herbst hat seine ganz besonderen Farben, aber dennoch bin ich ein eher farbenfroher Mensch und mache meine Wahl selten von der Jahreszeit abhängig. Ob auf den Nägeln oder klamottentechnisch - Farbklekse müssen sein und machen gute Laune, vor allem, wenn das Wetter draußen eh schon trist und grau ist.
Hugo Moss ist ein wunderschön saftiges Moos- bzw. Tannengrün. Und obwohl ich dunkle Lacke ja eher meide, mag ich diesen hier ganz besonders gern. Die Farbe kommt erst im Sonnenlicht so richtig zur Geltung. Zwei bis drei Schichten sollten allerdings schon aufgetragen werden. Eine Schicht allein ist viel zu transparent und wirkt relativ streifig und unsauber. Der Lack ist recht flüssig und sollte daher auch sparsam auf dem Nagel aufgetragen werden, da er sonst recht schnell verläuft - bei dunklen Lacken kann das ziemlich nervig werden, da man sie so schlecht von der Nagelhaut und aus den Rändern entfernen kann. Trocknen tut er schnell.
Einer meiner Lieblingslacke ist Sand Tropez. Wie der Name schon sagt, ist es ein Sandton, der auf den Nägeln sehr elegant wirkt und gleichzeitig dezent. In Kombination mit goldigen Glitzertönen gefällt er mir ganz besonders gut. Wie man es von Essie gewohnt ist, ist das Auftragen dank des breiten Pinsels und der tollen Konsistenz kinderleicht und auch das Trocknen beansprucht wie immer kaum Zeit. Hier reicht sogar bereits eine einzige Schicht aus, wobei ich natürlich dennoch zwei Schichten aufgetragen habe, da es meiner Meinung nach einfach gleichmäßiger und sauberer aussieht.
Rottöne sind eigentlich absolut nicht meins. Es gibt sie in tausenden verschiedenen Variationen und Kreationen, in hell und in dunkel und auch in den verschiedensten Preisklassen - selbst wenn ich ein Rot-Fan wäre, würde ich mich wohl kaum entscheiden können. Doch wenn ich müsste, dann wäre es wohl Caught On The Red Carpet. Dieses Rot ist absolut perfekt - trotz dem es recht dunkel ist, strahlt es in einem kräftigen Ton, wirkt elegant und kommt mit dem gewissen Etwas daher. Je nach Reflexion und Sonneneinstrahlung wirkt der Lack mal etwas heller und mal dunkler. Auch hier sollten wieder mindestens zwei Schichten aufgetragen werden, da es (ähnlich wie bei Hugo Moss) bei nur einer Schicht recht streifig wirkt. Auch die Konsistenz ist hier wieder eher flüssig, die Trockenzeit allerdings recht kurz. Eine absolute Herbstfarbe.
Und hier mein momentaner absoluter Favorit - 36 by Misslyn aus der Velvet Diamond Collection. Er ist ein absoluter Traum und befindet sich auch gerade auf meinen Nägeln. Er lässt sich absolut perfekt auftragen, die Rundungen bekommt man mit der etwas dickflüssigeren Konsistenz des Lackes absolut gründlich und sauber hin und in kürzester Zeit ist er bereits bombenfest. Durch das Wechselspiel von Matteffekt und funkelndem Glitzer werden die Nägel zu einem ganz besonderen Hingucker, sie funkeln wie ein Diamantenmeer und wirken dabei absolut nicht überladen. Das sandartige Finish kennt man bereits von kiko, p2 oder aus der Mariah Carey Collection "liquid sand" von OPI. Wer diesen Effekt nicht mag, kann ihn natürlich durch das Auftragen eines Überlacks umgehen. Der Lack erinnert meiner Meinung nach nicht nur an Diamanten, sondern auch an glitzernden Morgentau oder an die schillernde Abendsonne - die Farbe passt also super in den Herbst!


Kommentare:

  1. Der Nagellack von Essie gefällt mir auch! :)

    AntwortenLöschen
  2. Was ist denn mit deinem Blog passiert? Sieht so anders aus und es fehlen die ganzen menüpunkte hab mich voll erschrocken :D
    freu mich eigentlich wenn ich durch zufall mal wieder hierherfinde, mag deine posts gern, nur nagellack interessiert mich nicht sooooo!


    sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir :)
      Ich bin gerade dabei, mein Layout ein wenig zu verändern. Die Menüpunkte kommen auf alle Fälle wieder. Da ich im Moment aber viel mit Unterrichtsvorbereitungen fürs Praktikum zu tun habe, muss das wohl leider noch etwas warten.
      Liebste Grüße!

      Löschen
  3. Das dunkle Grün finde ich super! Aber mir geht's mit dunklen Lacken da oft wie dir... die brauchen oft mehr Schichte, am Ende verläuft noch was, weil man zu hektisch war und Geduld gehört da nicht gerade zu meinen Stärken... ^^

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank! :)
    Ach darüber wie ich das Rot irgendwann wieder rausbekommen, mach ich
    mir erst Gedanken wenns soweit ist! :D

    Hab schon gesehen das du auch am Layout arbeitest. :)
    Ich hab das mit dem Tutorial gemacht:
    http://time-to-steal-ideas.blogspot.de/2012/10/navigation-in-der-sidebar.html

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare Ihr Lieben! ♥

Powered by Blogger.