Keep calm ... {DIY Moustache-Tasse}

Donnerstag, März 21, 2013
"Chocolate doesn't ask silly questions
Chocolate understands"

Schon seit Längerem habe ich mit dem Gedanken gespielt, mir eine tolle Moustache-Tasse zu kaufen. Allerdings war ich immer ziemlich geizig mit mir selbst und sah es nie ein, mindestens ganze 10 Euro dafür ausgeben zu müssen. Jetzt habe ich mir einfach selbst eine solche Tasse für insgesamt nicht mal 5 Euro gebastelt und bin damit super zufrieden. Für dieses DIY braucht ihr eigentlich nur folgende Dinge:
Den Porzellanmaler gibt es in 2 verschiedenen Varianten. Ich habe mich für einen schwarzen Maler mit einer Pinselspitze von "Hobby Line" für ca. 2,50 Euro entschieden. Ihn kann man auf Porzellan, Glas, Metall und auf glasierter Keramikware anwenden. Nachdem man das Motiv aufgetragen hat, muss die Farbe bei 160°C ca. 90 Minuten im Backofen eingebrannt werden. Bei einer zweiten Variante muss die Farbe einige Stunden oder sogar Tage trocknen. In beiden Fällen ist das jeweilige Motiv dann aber auch wasserfest. Die weiße Tasse habe ich beispielsweise bei Rossmann gekauft.
Das Bemalen an sich ist super einfach. Außerdem ist es praktisch, dass schief geratene Motive und Kleckse leicht wieder abzuwischen sind, um es dann erneut zu versuchen. Ich habe die Farbe allerdings in 2 Schichten aufgetragen, da mir nur eine Schicht nicht ausreichend genug gedeckt hatte und Streifen hinterließ. Nach beiden Malen verbrachte die Tasse ihre 90 Minuten im Backofen. Die Motiv-Vorlage habe ich an einer Stelle leicht mit einem Klebestreifen befestigt, damit es nicht verrutschen kann. Und das ist das Ergebnis:
Ich finde es sehr gelungen. Auch als Oster- oder Geburtstagsgeschenk wäre eine solche selbstgemachte Tasse eine wundervolle Idee. Probiert es einfach mal aus. Denkt euch andere Motive aus, bemalt alles abstrakt frei Hand oder beschreibt sie mit liebevollen Sprüchen als Überraschung zum Sonntagsfrühstück für eure Liebsten. 
Da ich ja leider keinen Tee mag, genieße ich bei diesen immer noch so elendig kalten Temperaturen  heiße Schokolade aus meiner neuen Tasse und wärme mich an ihr auf. Und ganz nebenbei gebe ich die Hoffnung auf sonnige Tage nicht auf. Morgen gehts dann endlich nach Berlin. Ich freue mich riesig auf das Wochenende und bin gespannt, was mich alles erwarten wird. Natürlich werde ich davon berichten - vor allem von dem Treffen mit Miriam Jacks! Es wird einmalig!

Bis dahin habt viel Spaß beim Selbstgestalten eurer Tasse! :)


Kommentare:

  1. Total süß und einfach nachzumachen! (:

    AntwortenLöschen
  2. einfach aber genial! :D toll! Liebst die zwillinge

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasse ist wirklich toll, super Idee :).
    Und die Fotos von dir sind so unglaublich hübsch :>.

    Liebe Grüße und schonmal viel Spaß in Berlin :D

    AntwortenLöschen
  4. Danke schön. :)

    Was echt??? Ich finde die sehen wirklich voll gut aus!
    Meine sind voll brüchig und krüppelig.
    Und teilweise auch schief,haha. :D

    So eine Tasse brauche ich unbedingt auch noch, schöne Idee. :)

    AntwortenLöschen
  5. Tut mir wirklich sehr Leid, dass ich dir erst jetzt zurueck schreibe! :*
    Weinheim ist wirklich goldig mit den vielen kleinen Gassen, aber fuer die Fahrstunde nicht so optimal :D Das Auto lebt immer noch und so langsam fange ich an mich an die Kuplung und Schaltung zu gewoehnen, aber auch nur langsam ;)
    Das mit der Tasse ist eine wunderbare Idee. Perfekt fuer Ostergeschenke.

    Liebe Gruesse und viel Spass in Berlin!

    AntwortenLöschen
  6. Ach Mensch du Liebe danke für den süßen Kommentar : ) Ich bin auch froh, dass ich das dieses Jahr gemacht habe und noch weiter mache. Nach dem Abi habe ich das einfach gebraucht und denke auch, dass wird mich nur bereichern. Ich hab so viele schöne Erfahrungen gemacht und bin dadurch so viel selbstbewusster geworden, das ist einfach unbezahlbar. Im Juni fliege ich dann nochmal nach Asien da bin ich auch schon gespannt drauf : ) Liebe Grüße und die Tasse ist wirklich eine sehr süße Idee <3

    http://electricfeel-now.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Oh, also ich mag das supergerne einfach so, überhaupt könnte ich auf alles Zimt streuen! Ich hoffe, es schmeckt dir :) Und ja, der Taschenrechner erhellt mir momentan ein kleines bisschen die Abivorbereitungen ;)
    Du siehst übrigens so süß aus mit der Tasse! Die Idee finde ich ganz wunderbar, es ist echt doof für eine Tasse 10 Euro oder mehr auszugeben. Ich hätte nur total Angst, dass ich danebenmale etc. Bei dir ist's super geworden!
    Ich hab übrigens gerade vor 2 Minuten ein Giveaway eröffnet, schau doch vorbei wenn du magst :)

    Liebste Grüße an dich <3

    AntwortenLöschen
  8. süße idee, und auf alle fälle preiswerter als eine fertige tasse zu kaufen :)

    AntwortenLöschen
  9. das sieht ja toll aus! <3
    Liebe Grüße& einen schönen Tag noch!
    Mona

    AntwortenLöschen
  10. Ich stelle fest - Du würdest auch mit Schnurrbart gut aussehen :D Das Duschgel von Rituals mag ich auch so gern!
    Ganz liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  11. Oh, dein Blog ist echt total schön! :)

    Wenn du möchtest, dann schau ruhig mal bei mir vorbei. Ich blogge über Mode, Kosmetik und noch mehr.
    Über einen Leser mehr würde ich mich natürlich sehr freuen.
    Zurzeit mache ich auch eine kleine Umfrage zum Thema Rouge, Musik,...

    http://like-a-lovesong31.blogspot.de/

    Herzlichste Grüße
    ELISA

    AntwortenLöschen
  12. Ohh Danke dir Liebes! :>
    Deine Tasse ist ja auch genial :D vor allem so eine völlig banale Idee :) genial!

    AntwortenLöschen
  13. Super cooles DIY :D Im Moment mache ich lieber daheim als im Studio :/

    AntwortenLöschen
  14. Gnihihihi :)

    Superwitzig deine selbstgemachte Tasse.

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare Ihr Lieben! ♥

Powered by Blogger.