Vorfreudige Erwartungen {instamood}

Samstag, Februar 09, 2013
"... Solche Blüten treibt die Armseligkeit in unserer Gesellschaft. Wenn wir uns so wichtig fühlen, daß neben uns nichts mehr Bestand hat, wenn wir uns für derart verdienstvoll halten, daß wir nicht mehr über unsere eigene Nasenspitze hinaussehen können, wenn wir glauben, so absolut unwiderstehlich zu sein, daß man uns schlichtweg nichts abschlagen kann, dann lassen uns die Eitelkeit, die Knauserei, die Dummheit und die Beschränktheit wieder armselig werden. Nicht egoistisch, [...] sondern armselig. Arm-se-lig."
- "Komm, ich erzähl dir eine Geschichte",Jorge Burcay. 
10. Auflage 2012. (Seite 69)

Es gibt anscheinend Menschen, die nicht verstehen, was sie tun. Sie machen es einfach. Aus Frust. Aus Langeweile. Aber anscheinend mit sehr viel Herzblut. Sie glauben an sich und an das, was sie hinter ihrem Spiegelbild vermuten. Ohne groß nachzudenken werden Floskeln in die Welt getragen, die Stimmung verbreiten und ihnen selbst das ersehnte Drama bescheren sollen. Ob der Verstand viel damit zu tun hat, etwas so Besonderes für sich und andere werden zu wollen, während man sich selbst als Waffe einsetzt, bleibt abzuwarten. Kopflos kommt man ja bekanntlich eh schneller durch die Wand. Und dann tuts vielleicht auch nicht ganz so weh. Oder man wirft doch lieber gleich ziellos mit Steinen um sich, da man zufällig gerade in einem stickigen Glashaus sitzt, dessen Notausgänge momentan keine Flucht zulassen. Egal wie man es dreht oder wendet ... es läuft am Ende doch alles aufs selbe hinaus...  

|Gesehen| Schnee! und Coraline - was eigentlich ein Kinderfilm werden sollte, es aber irgendwie nicht ganz geworden ist - Gruselig!
|Gehört| Cro live, das neue Album von Biffy Clyro, viel altes schönes - genau jetzt Underoath und Vanna :)
|Gelesen| "Komm, ich erzähl dir eine Geschichte" von Jorge Bucay
|Getan|  gelernt, gelernt und gelernt. Zwischendurch hatte ich Zeit für Karneval und tolle Freunde :)
|Gedacht| Arm-se-lig.
|Gefreut| ich fiebere immer noch vorfreudig entgegen
|Verflucht| Literaturwissenschaftliche Fachausdrücke die die Welt nicht braucht. Ach .. und Lexeme... -.-
|Gewünscht| mit den Klausuren dennoch klar zu kommen 

|Gekauft| neue Nagellacke und Druckerpatronen O.o
|Geklickt| viel Pinterest und Facebook


...................................................................................................................................................................


Nun ist der ersten Monat des eigentlich so neuen Jahres auch schon wieder rum und wir sind bereits mitten im Februar gelandet, der derzeit mit kalten Temperaturen und Schnee zu glänzen versucht - bei mir damit leider irgendwie nicht landen kann. Ich bin absolut frühlingsreif! Spätestens jetzt nach den ersten Klausuren kann ich ihn eigentlich kaum noch erwarten und hoffe darauf, dass auch die Sonne gnädig mit uns ist. Trotz eisiger Temperaturen ist in den ersten Wochen des Jahres natürlich wieder eine Menge passiert. 


Cro einmal live zu sehen war wirklich ein Erlebnis. Ich fand ihn großartig und auch wenn ich ihn sonst kaum höre - ein Konzert-Besuch ist wirklich nur zu empfehlen. Die Stimmung war fantastisch und er konnte sich definitiv sehen lassen. Eines meiner Lieblingslieder von ihm ist eindeutig "Hässlich" [klick].
Ein Besuch im Block House ließ mich sündigen.
Glanzmomente und Samtpfoten-Auftritte. 
Meine Kindheit lebte neu auf - sie durfte bei mir einziehen!
Was gibt es schöneres als die liebsten Mädels um mich herum, die man sich nur wünschen kann? Ob beim Kinobesuch vor einem Monat, oder bei der Weiberfastnacht vorgestern... wir hatten unseren Spaß! 
Berlin mein Herz - ohne dich wäre ich verloren! Und Dunkin' Donuts trägt einiges dazu bei!
Die Nacht der Musicals war auch einfach traumhaft! Ich liebe sowas total und bin immer voll dabei und lasse mich mitreißen. Fantastisch wars!
Mama kocht einfach am besten (also gleich nach Oma. Natürlich.)
Erst sämtliche kcal rauf auf die Hüften und dann hoffen, dass Açai-Beeren wirklich helfen ;)
Um bei der Rundreise durch die USA im Oktober bestens vorbereitet zu sein, passe ich mich schon mal den Essgewohnheiten dort an. Marshmallows über der Kerze zu rösten ist so ziemlich lecker und macht - zum Glück - schnell satt!
Meine Vorfreude ist kaum noch zu bremsen! - Biffy Clyro endlich live erleben zu können, wird der absolute Wahnsinn! Ich freu mich so tierisch auf diese Band! Da sie sich leider kaum in Deutschland blicken lässt, ist dies eine einzigartige Chance, die mir an Weihnachten so einige Freudenschreie entlockte. 
Die Chance, Kurt Krömer noch einmal live sehen zu können, ergibt sich dieses Jahr allerdings leider erst mal zum letzten Mal - aber wir werden sie nutzen und ihn auf seiner Abschiedstournee in Rostock empfangen! Es wird so toll! 



I don’t know if you know who you are 
until you lose who you are.
- Taylor Swift, prologue to I Knew You Were Trouble


Kommentare:

  1. Sehr gut geschrieben!

    Pitch Perfect ist saulustig oder? Besonders wenn man den mit den besten Freundinnen schaut.

    Liebe Grüße
    Steffi von *quatrevies

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ärgerlich wenn die LEs so schnell leer gefegt sind... bei uns braucht es manchmal länger bis sie überhaupt aufgestellt werden :(

    AntwortenLöschen
  3. Wow, klasse geschrieben. Du kannst wirklich gut mit Worten umgehen. und leider stimmen sowohl das Zitat, als auch deine Äußerungen mit der Realität überein.
    Wir nehmen uns alle viel zu wichtigen und lassen grundlegende Regeln des Zusammenlebens traurigerweise viel zu oft außer Acht. Es tut Gut, wieder einmal darauf hingewiesen zu werden, denn ich nehme mich da selbst nicht aus.

    du bist fleißiger Konzertgänger, oder? ;)

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  4. Danke schön, ich gewöhn' mich auch so langsam an die Frisur, ist nur schwer sie vernünftig zu stylen, ohne das sie super öde aussehen -.-.
    Ein Goldfan bin ich auch nicht unbedingt, aber dieses Grün - Gold fand ich wirklich hübsch :D.
    War im nachhinein froh das sich jemand diese Kombi gewünscht hat, sonst hätte ich den Ton glaube auch eher unangetatscht gelassen x).

    AntwortenLöschen
  5. Dunkin Donuts... die gibts bei uns einfach nicht xD echt gemein.
    Hoffe du hast sie genossen :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare Ihr Lieben! ♥

Powered by Blogger.