Vichy Pflege-Öl {ein Stück Wellness für zu Haus}

Samstag, Februar 02, 2013
Einer meiner liebsten Gerüche ist der Geruch nach Wellness und Spa!
Bereits wenn sich die Tür des Saunabereiches im Erlebnisbad öffnet, kommt einem dieser angenehme Duft entgegen, versprüht sofort Ruhe und Entspannung und lässt den Körper in eine Art Erholungs-Modus fallen. Eine wohltuende Massage lässt einen dann endgültig abschalten. Sämtliche Öle pflegen die Haut nachhaltig und hüllen einen in dieses ganz besondere, kaum zu definierende Aroma, das ich mir nun auch nach Hause geholt habe.
Trockene Haut kann vor allem im Winter ziemlich lästig sein. Ich creme mich beispielsweise relativ selten ein und verzichte meist aus Zeitgründen darauf. Außerdem mag ich es absolut nicht, wenn meine Haut nach dem Auftragen von Cremes immer viel zu klebrig ist und es wieder eine gewisse Zeit benötigt, bis alles endlich eingezogen ist. Mit dem Nutriextra Pflegeöl von Vichy hat das alles allerdings endlich ein Ende - das Gefühl von Wellness zieht bei mir ein! 
Dieses Intensiv-Pflege-Öl pflegt, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen. Es ist speziell für trockene bis sogar sehr trockene Haut bestimmt und lässt sich dank der angenehme Konsistenz durch Sprühen wunderbar gleichmäßig verteilen. Da es aus einer Kombination aus neun verschiedenen Pflanzenölen besteht, ist dieses Öl besonders auch bei empfindlicher Haut (wie ich sie habe) zu empfehlen. Das besondere Highlight ist natürlich der blumige Wellness-Geruch nach einer Kombination aus Bergamotte, Ylang und Orangenblüten, der einen umhüllt. Die Haut fühlt sich sofort nach dem Auftragen gepflegt und glatt an und das lästige Jucken und Kratzen hat endlich ein Ende! 

Ich empfehle euch das Nutriextra Pflege-Öl von Vichy zu 100% - probiert es aus!

Kommentare:

  1. Das Öl hört sich wirklich sehr gut an. Besonders jetzt im Winter wäre mir sowas sehr willkommen.

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön :).
    Jaa, ich bin immer sehr selbstkritisch, besonders was Zeichnungen angeht - irgendwas hab ich immer auszusetzen x).
    In letzter Zeit versuche ich mich wieder öfter damit zu befassen, da es ja nun einmal eine meiner größten Leidenschaften ist und die soll ja nicht auf der Strecke bleiben :P.

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube davon sollte ich mal was ausprobieren :)
    ich folge dir jetzt, würde mich freuen wenn du vorveischaust :*
    http://papillonfully.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Das stimmt allerdings :) Ich mag Vicky, nur leider immer so teuer!

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich gut für gestresste Winterhaut an!

    lg Laura

    everybody is unique

    AntwortenLöschen
  6. Ouh das probier ich aus! Mich nervt es auch
    das nach dem eincremem die Hände erst immer so klebrig sind
    bis alles irgendwann mal einzieht! :)

    AntwortenLöschen
  7. Da bekomme ich direkt Lust auf Wellness!
    Dein Blog gefällt mir übrigens so gut, dass du eine neue Leserin hast :)

    Liebste Grüße,
    Madeline

    www.madelines-statement.de

    AntwortenLöschen
  8. Klingt super! Aber mal ganz doof gefragt, weil ich keine Beauty-Tante bin und noch nie was von Vichy gekauft habe: Wo bekommt man die Produkte? :)

    Vielen Dank übrigens für deine ehrliche Meinung zu den Soap & Glory Produkten! Die Meinungen dazu waren dann doch negativer, als ich das vorher im Internet gelesen hatte. Eine meiner Leserinnen meinte, bei ihr hätte das Waschgel ihre Haut nach einer Weile TOTAL ausgetrocknet und bei mir war das mittlerweile auch der Fall. Nie wieder. ;_;

    AntwortenLöschen
  9. Jaaaaaa, vielen Dank für den Tipp! Ich wusste doch, ich hab' Vichy schon mal irgendwo gesehen. In den Apotheke stehe ich bloß immer so ehrfürchtig vor den teuren Kosmetikregalen, dass ich mich gar nicht richtig traue, hinzuschauen. :D Aber ich werd' meine Äuglein jetzt mal offen halten! :D

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine Wahnsinnsgeschichte mit der Kamera deiner Oma! Es ist echt wahnsinnig, was Leute in der prä-Ebay-Ära alles weggeschmissen haben, weil sie einfach dachten, es sei Müll. O_o

    Kandierte Äpfel habe ich nicht gemacht bisher, denn...tadaaa... die mag ich nicht. :D Ich mag nur den roten Zucker drumrum und dafür lohnt sich die Mühe nicht. *g*

    AntwortenLöschen
  11. oh das sieht ja toll aus!!
    dein blog gefällt mir echt gut, hast eine neue followerin :)
    wenn du lust hast kannst du ja mal bei mir vorbeischauen, würde mich freuen :)
    ganz liebe grüße, noelle :)

    viedenoelle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Bisher nutze ich immer as Haaröl von Balea und bin super zufrieden, aber nun teste ich vielleicht auch mal das von vichy:) Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  13. :D wer lesen kann ich klar im Vorteil! Danke für den Tipp mit HAARÖL;) Genau dieses Heizungswetter macht meinen Haaren momentan echt zu schaffen....

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare Ihr Lieben! ♥

Powered by Blogger.