Marble Nails {und ... OH MEIN GOTT ICH HABE GEWONNEN }

Donnerstag, Januar 10, 2013
So ihr Lieben ...
da ich gerade am Durchdrehen und so ziemlich euphorisch bin, muss ich auch euch erst mal mitteilen, dass ich bei einem super genialen Gewinnspiel gewonnen habe! Ich kann mein Glück selbst noch nicht fassen und rannte schon so einige Runden schreiend durch mein Wohnzimmer! Es ist echt der Wahnsinn und ich bin schon jetzt super aufgeregt - denn der Gewinn war nicht nur Irgendeiner. Nein!

Es geht für  mich und eine Person meiner Wahl für ein Wochenende in die tollste Stadt Berlin in das 5***** Hotel Concorde Berlin. "Natürlich" sind sogar An- und Abreise mit dem Zug inklusive und auch zum Frühstück werden wir nicht verhungern. Ein Wochenende lang lassen wir uns luxuriös verwöhnen und das beste an der ganzen Geschichte.... Es gibt zusätzlich für mich ein Styling von der tollen Miriam Jacks in ihrem Laden "Jacks Beauty Department" am Prenzlauer Berg. Ende März geht es dann endlich los und ich weiß nicht, ob ich es vor lauter Aufregung und Neugierde bis dahin überhaupt aushalten werde! 

"Einfach so" habe ich übrigens auch nicht gewonnen... Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können musste ein Naildesign hochgeladen werden, dass man kreiert hatte. Da ich dieses hier selbst wirklich gelungen finde, habe ich es einfach eingereicht und mir pausenlos die Daumen gedrückt! 

Und tatsächlich... Es ist wahr geworden! Traumhaft! Ein grandioses Wochenende steht uns bevor! :) 
Wahnsinn!

................................................................................................................................

In der Zwischenzeit war ich etwas fleißig und habe mich an neuen Naildesigns versucht. Dieses Mal wollte ich unbedingt versuchen die sogenannten "Mormor-Nägel" oder "Marble Nails"  selbst zu gestalten. Ich probiere immer wieder gern neue Dinge aus. Und selbst dieses doch recht schwierige Experiment hat mir echt Spaß gemacht und ist auch nach gefühlten eintausend Fehlversuchen ganz gut gelungen :)
Da es wirklich nicht ganz einfach ist, empfehle ich euch, nur einen Nagel mit dieser Marmorstruktur zu verzieren. Auf den anderen Nägeln habe ich an den Spitzen einfach ein wenig verschiedene Topper von Essence genutzt und ungleichmäßig mit einem Pinsel verteilt bzw. teilweise auch aufgetupft. Am Mittelfinger habe ich beispielsweise nur kleine Glitzerpartikel genutzt. An den anderen Fingern kamen dann gröbere hinzu. Je nachdem, wie ihr es lieber mögt! 

Besonders aufpassen muss man beim Auftupfen der Lacke natürlich darauf, dass der Nagel nach dem Trocknen dann nicht zu dick wirkt, was wirklich schnell passieren kann! Danach fixiert ihr alles mit einem schnell trocknenden Klarlack - und fertig seid ihr. Benutzt habe ich folgende Produkte:
essence - Prince Charming
essence - disco disco
essence - hello holo
essie - blanc
essence - quick dry topcoat

................................................................................................................................

Natürlich verrate ich euch auch noch, wie ihr die "Marble Nails" selbst hinbekommen könnt, falls ihr es nicht schon wisst. Außer eine riesig großen Menge Geduld benötigt ihr noch folgende Dinge, um euch eurer Lieblingsdesign zaubern zu können:
Ganz wichtig ist natürlich das Wasser, welches ihr in eine kleine Schale oder einen Pappbecher füllt. Ich habe beispielsweise ein kleinen Teelichtglas genutzt. Es wird außerdem empfohlen, dass entweder stilles Mineralwasser oder destiliertes Wasser genutzt werden sollte. Allerdings habe ich so ziemlich alles ausprobiert und nicht wirklich einen Unterschied feststellen können. Das Wasser sollte außerdem Zimmertemperatur haben.

Sucht euch die verschiedensten Nagellacke zusammen, die ihr für euer Design nutzen wollt. Am besten probiert ihr euch erst mal aus, welche Lacke sich überhaupt für "Marble Nails" eignen! Es ist wirklich schwierig, die richtige Kombination zu finden. Einige Lacke eignen sich absolut nicht, da sie sich auf dem Wasser kaum oder sogar gar nicht ausbreiten. Andere Lacke funktionieren zwar super, sind aber in Kombination mit einem anderen Lack nicht zu gebrauchen. Ich bin schon am Verzweifeln gewesen und musste sämtliche Ideen immer wieder übern Haufen schmeißen. Kleine Glanz oder Glitzerpartikel sind oft das Problem, wie ich feststellen musste. Obwohl man das irgendwie auch nicht verallgemeinern kann - also probiert es euch echt aus und stellt euch vielleicht eine zweite Schale mit Wasser für die Proben hin. 

Mit Zahnstochern oder ähnlich spitzen Stäbchen wird das Muster auf dem Wasser gezogen. 

Mit dem Klebeband könnt ihr den Nagel abkleben, auf dem ihr das Design haben wollt, damit ihr dann nicht zu viel von eurem Finger bemalt habt. Ich persönlich habe es zum Schluss lieber ohne das Abkleben gemacht. 

Den Nagelkorrekturstift nutzt ihr natürlich, um überschüssigen Lack zu entfernen. Diesen Stift kann ich jedem auch für das normale Lackieren der Nägel empfehlen. Ich kippe mir meist ein wenig Nagellackentferner in den Deckel der Flasche und tauche die Spitze des Stiftes darin ein, um somit noch genauer und einfacher die Konturen zu verfeinern und Lack zu entfernen. Für super kleine Sachen funktioniert es auch mit Zahnstochern, die ihr vorab in Nagellackentferner getaucht habt. Für größere Flächen nutzt ihr am besten Wattepads oder auch Wattestäbchen.

Ansonsten kann ich euch nur wärmstens empfehlen, mal auf YouTube und Co. nach Videos zum Marmordesign zu suchen. Dort könnt ihr euch alles genau angucken. Außerdem gibt es auch die verschiedensten Techniken. Ich habe es folgendermaßen ausprobiert:
Als erstes lasst ihr eure ausgewählten Farben abwechselnd auf das Wasser tropfen, am besten immer in die Mitte. Welche und vor allem, wie viele Farben ihr nutzt, könnt ich euch selbst überlegen. Wichtig ist wie gesagt nur, dass die zusammen harmonieren und sie sich am Ende so ausbreiten, wie diese beiden hier. 
Als nächstes kommt der Zahnstocher zum Einsatz, mit dem ihr ein Muster in die Lacke zieht. Eurer Phantasie sind dabei natürlich keine Grenzen gesetzt. Passt etwas auf, dass ihr wirklich nur leicht mit der Spitze durch die Farben fahrt. Die Lacke bilden eine geleeartige Schicht, die sich leicht verziehen oder auch einreißen kann, was für das Design ziemlich schade wäre. Bei mir sah es zum Beispiel folgendermaßen aus:
Hier sucht ihr euch nun die für euch schönste Stelle raus und taucht euren Nagel komplett in die Farbe. Ich habe davon jetzt kein Foto gemacht, da ich es so schon kompliziert genug fand ^^ Die Schicht legt sich an euren Nagel (und leider auch an euren kompletten Finger) und die tollen Streifen und Schnörkel bilden ein einzigartiges Design. Super wichtig ist, dass ihr die restliche Schicht von der Wasseroberfläche entfernt, BEVOR ihr den Finger aus dem Wasser nehmt. Mit einem Zahnstocher und einigen Drehbewegungen lässt sich die überschüssige Schicht schnell entfernen und sieht dann zum Beispiel so aus: 
Oder ist komplett auf dem Stäbchen aufgewickelt.

Hier könnt ihr die geleeartige Schicht super erkennen. Wenn ihr Lacke nutzt, die schneller trocknen, als andere, dann kann es passieren, dass sie auch auf dem Wasser schnell fest werden, wodurch sich die anderen Farben dann leider nicht mehr ausbreiten können. Solche Lacke könnt ihr dann leider nicht nutzen.

Hier auf den unteren Fotos habe ich an einem anderen Design gesessen, dass ich euch noch vorstellen werde. Auf den Bildern oben seht ihr ein Design, dass ich mit den Farben "sporty snowflake" von anny und "have a good day" von Catrice gestaltet habe. Man kann nicht sagen, dass eine bestimmte Marke besser geeignet wäre, denn es liegt wirklich an den Farben selbst, die ja auch bei gleichen Marken unterschiedlich zusammengesetzt sind. Es ist ein wahres Erlebnis, dass einfach ausprobiert werden sollte. Das Chaos, das dabei entsteht, ist auch kaum zu beschrieben ;)

Kommentare:

  1. das sieht ja richtig hübsch aus :)
    ist dir wirklich gut gelungen :)
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich schön und herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Gewinn! Ich war auch schon einmal ein Wochenende im Hotel Concorde, es ist einfach traumhaft! Du wirst es bestimmt genießen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! Der Gewinn ist einfach nur der Wahnsinn und ich bin so aufgeregt und aus dem Häuschen ^^ Freue mich echt riesig darauf! :)

      Löschen
  3. Wow wirklich toll beschrieben und jetzt habe ich echt lust bekommen das mal auszuprobieren :D

    AntwortenLöschen
  4. das sieht super toll aus !
    danke fürs tutorial :)

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  5. ♥-lichen Glückwunsch! Das Design gefällt mir auch richtig, richtig gut.
    Die Marble-Technik habe ich noch nicht gemacht...hab mich nicht getraut :D
    Aber ich glaube ich werde es einfach mal ausprobieren!
    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. das is ja mal ne coole idee :) wir verfolgen dich gleich mal :) liebste grüße, die zwillinge von wmw-style.de

    AntwortenLöschen
  7. Den Marble Effekt finde ich so toll aber ich bekomms nicht hin -.-

    AntwortenLöschen
  8. sieht echt total cool aus :o aber ich glaub ich bin da auch zu dumm für :D

    AntwortenLöschen
  9. Erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH- Du hast absolut zu Recht gewonnen! Die Nägel sehen ja WAHNSINN aus :) Ganz toll !

    AntwortenLöschen
  10. Danke für dein aufklärendes Kommi :) ich glaube nun weiß ich warum es damals bei mir nicht funktionierte ich habe glaube ich Essie und China Glaze genommen, die waren direkt irgendwie starr wenn ich mit dem Zahnstocher ein Muster ziehen wollte hatte ich meist die ganze Masse am Zahnstocher und es war hin. Den Effekt finde ich richtig cool aber die Hände sehen danach aus.... oha! Das ist auch nicht gut wenn man so viel Nagellack entferner auf die Haut geben muss :D

    AntwortenLöschen
  11. WOW, Herzlichen Glückwunsch! Dann wollen wir auf jeden fall einen bericht drüber sehen ;D♥

    AntwortenLöschen
  12. Die sehen so schön aus, super gemacht

    AntwortenLöschen
  13. Oh ja, du musst mich unbedingt mal einladen :D das würde ich liebend gerne mal probieren ♥ :D

    AntwortenLöschen
  14. ich muss das unbedingt mal ausprobieren, aber ich fürchte, ich bin zu ungeschickt.

    AntwortenLöschen
  15. Sowas Schönes klappt bei mir nie. :D

    AntwortenLöschen
  16. Die Schuhe sind die Besten, die ich je für den Winter hatte :D Bequem, kuschelig, wärmend und dann auch noch nach meinem Geschmack schön :-)

    AntwortenLöschen
  17. Glückwunsch und ganz viel Spaß :) Das Nageldesign ist auch super. Ich wünschte, ich wäre da auch nur ein kleines bisschen talentierter.

    AntwortenLöschen
  18. Ich mag dieses Blog,deine nägel sind super gemacht,schön.
    Ich mache auch meine Gelnägel selbst und ich bin jeden Tag ein bisien besser.
    Ich kaufe meine Nagel Produkte hier sind billig und gut,sie haben auch eine informative Blog,hier lasse ich die webSeite, Ich hoffe, es wird hilfreich sein.

    http://nailart-nail-de.com/
    http://nailart-nail-de.com/blog/

    Danke Schön

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare Ihr Lieben! ♥

Powered by Blogger.