Halloween Special {Nails - black and white}

Mittwoch, Oktober 24, 2012
Womit ich Halloween in meiner Kindheit immer als erstes in Zusammenhang gebracht hatte, habe ich ja bereits im letzten Post erklärt. Doch heutzutage denkt man als erstes meist an offene Wunden, Zombies mit nur einem Auge oder an Fledermäuse und Vampire. Was auf gar keinen Fall fehlen darf ist Blut. Und das ziemlich reichlich. Unmengen davon. Vor allem für kostümierte Halloweenpartys werden Shirts zerschnitten und in Kunstblut getränkt,  überall tropft es aus den Plastikwunden heraus und von spitzen Vampirzähnen herunter. Selbst den unattraktivsten Gespenstern steht Scharlachrot an Halloween besonders gut. Doch dekoriert wird meist mit den einfachsten Dingen. Grusel-Accessoires, die die Geisterstunde erst richtig besonders machen und sogar etwas gemütlich... Die Rede ist natürlich von grässlich klebrigen Spinnweben, in denen eine Schaar schwarzer, langbeiniger und ekliger Spinnen wohnt. Und dieses Mal haben sie mich sogar für ein Nageldesign inspiriert...
Ich habe mich natürlich an die für Spinnen und ihre Weben typischen Farben gehalten und es ganz klassisch in Schwarz und Weiß gestaltet. Als Base dient wie immer die Essie "all in one base". Das ist besonders bei dunklen Lacken nur zu empfehlen - so bekommt man sie schneller wieder ab und die Nägel verfärben sich nicht!
Als nächstes habe ich sämtliche Nägel mit einem schwarzen Lack lackiert. Ich habe hierfür den "Galactic Black" - Lack von Essence genommen. Er enthält sogar kleine Glitzerpartikel, die leicht im Licht schimmern. Der Ringfinger wurde von mir allerdings nicht in schwarz, sondern in weiß lackiert, um für ein wenig Abwechslung zu sorgen. Das Weiß ist "Blanc" von Essie. Der nächste Schritt gestaltete sich etwas schwieriger - man benötigt unbedingt ein ruhiges Händchen. Und natürlich einen Zahnstocher oder ähnliches. Gebt etwas Lack auf eine Folie (ich habe normale Alufolie genommen), taucht die Zahnstocherspitze leicht in die entsprechende Farbe ein und fangt an, eure Nägel unregelmäßig mit Punkten zu verzieren. Auf den schwarzen Lack habe ich natürlich weiße Punkte gesetzt. Auf den weißen Lack des Ringfingers kamen schwarze Punkte. Versucht, an der Nagelspitze ziemlich viele Punkte zu setzen (sie können natürlich auch übereinander liegen) und sie dann immer weiter auslaufen zu lassen - idealer weise werden sie sogar immer kleiner.
Am Ende sieht es aus, als wären Spinnen mit ihren in Farbe getränkten langen Beinen über die Nägel gelaufen und haben dabei diese Muster hinterlassen. Ein wenig abstrakt. Aber auch wunderbar schlicht. Lasst alles etwas antrocknen und gebt dann zum Schluss den Essie "good to go" darüber, damit eurem Kunstwerk nun nichts mehr passieren kann.

Wie findet ihr das Ergebnis?


P.S. Wer den Essie-Lack "good to go" bisher noch nicht besitzt, sollte ihn sich echt schleunigst zulegen. 
Er ist einfach total klasse und sollte in keiner Nagellack-Sammlung fehlen! ;)

Kommentare:

  1. Oh gott^^ Mensch lass dich doch nicht auf sowas ein :) einfach gekonnt ignorieren. :]
    Ich finde die kritik auch total unangebracht. Hier wird doch keiner gezwungen deinen Blog zu lesen, nicht wahr? :) Außerdem ist es doch dir überlassen, wie du deine Posts gestaltest. Ist ja schließlich dein Blog :) Auf meinem Blog erzähl ich zu dem auch nicht immer was neues. Und wenn was sein sollte wird nett nachgefragt und nett geantwortet, so ist das gang und gebe :)
    Wie gesagt, einfach ignorieren Liebes :)

    AntwortenLöschen
  2. Ach Christina, du hast so einen tollen Blog & das Nail Art gefällt mir sehr. Schalte die Kommentare doch nicht frei. Das macht keiner, auch ich nicht mehr.

    Im übrigen danke für deinen lieben Kommentar.
    Lasse dich nicht auf sowas herab. & wie lange ein Nagellack trocknet hin zu schreiben ist Schwachsinn :D
    Genauso wenn man bei mir unter den Bild schreibt, man kann nichts erkennen da ein Bild, weil weiß auf weiß, ist etwas schlecht nicht so belichtet ist wie ich's gerne wollte der Rest jedoch Glas Glocken klar ist :D ich rede mich über sowas nicht auf - nicht mehr. In meinen Augen ist das nur Neid. Wie sagt eine recht große Bloggerin zu mir, wenn du zu deinen Lesern nicht assi bist, dann schreiben sie sowas nicht. Angeblich hatte sie nie mit sowas zu kämpfen & am Ende kam raus das sie neidisch ist & meine Sachen kopiert.

    Liebste Grüße <3 & schönen Abend / Nacht noch
    Chrissi Trend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich danke dir!
      Du hast absolut recht! Morgen wird dieser Quatsch hier auch wieder gelöscht! ;) Ich finde es schade, dass einige Menschen andere Arbeiten in den Dreck ziehen müssen, um sich dann besser zu fühlen oder warum auch immer. wirklich schade! vor allem blogger größerer blogs sollten anderen eine Chance lassen. Jeder fängt mal klein an...

      Löschen
  3. Oh Dankeschön! :]
    Ja, das Kaufhaus ist der Hammer, ich war auch total begeistert! Da konnte man auch klettern und rutschen und ach :D ich bin zwar 18, aber es war wie für mich und meine schwester gemacht :D Die ist desübrigen 21 :D

    AntwortenLöschen
  4. ich bin zwar auch anonym, jedoch weißt du wer ich bin... wie gestern abend gesagt- meister anonym ist eben kein meister. auch wenn er, sie oder vielleicht es- das wunderkind- es gerne wäre. antworte auf keine angreifenden Langweiler, die es noch nicht gelernt haben konstruktive kritik zu geben.

    AntwortenLöschen
  5. Genau, das ist richtig so! :] Duuuu, ich werd die süßen Burger da unten auch mal machen ausprobieren :] Das rezept ist von lecker.de oder? :)

    AntwortenLöschen
  6. das sieht gut aus! aber eine echte vogelspinne auf der hand wäre noch cooler! :=)

    AntwortenLöschen
  7. das isn grüner mascara von kiko!ich liebe ihn,er is sooo toll!^^gibts auch noch in anderen farben.

    AntwortenLöschen
  8. hey, ich mach es kurz, denn ich hab nicht so viel zeit. ich hab dich getagged und würde mich freuen wenn es dir gefällt und du mitmachst :)

    http://0foreveryoung0.blogspot.de/2012/10/tag-11-fragen-fakten.html

    AntwortenLöschen
  9. Das Nageldesign sieht wirklich gut aus! Ist der weiße Essie Lack in der ersten Schicht deckend? :)

    AntwortenLöschen
  10. höhö! schaut super aus!
    auch wenn ich bei spinnen ja immer leicht zusammenzucke. selbst auf bildern.... mistige phobie. ;)

    liebe grüße,
    sarah maria

    AntwortenLöschen
  11. Hach ja der good to go, wird ja von vielen gelobt. Hast du einen Vergleich zum Topsealer von Essence? Ist der von Essie besser?

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja eine echt tolle Idee ! werd ich auch gleich mal ausprobieren:)

    www.stripystripy.blogspot.com

    follow me with bloglovin!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare Ihr Lieben! ♥

Powered by Blogger.