fühlt sich wie fliegen an {instamood}

Dienstag, August 28, 2012
"Um dein Lächeln wehte schon ein eisiger Wind,
ich schaute einmal zu oft hin und wurde blind"

Wow.
Die Zeit zerrt an mir. Reißt mich mit sich und wirbelt mich umher. 
Jeden Tag treibt sie mich ein Stück mehr voran und lässt mir keine Gelegenheit zum Luftholen.
Eine einfache Skizze wird zu einem einzigartigen Portrait, eine Blitzidee zur Realität.
Was gestern noch der normale Alltag war, wird morgen schon Vergangenheit sein.
Und endlich habe ich wieder ein Ziel vor Augen und die einmalige Chance, es zu erreichen. 

Die letzten Wochen waren der Wahnsinn.
Ich habe Gespräche geführt, die ich so nie für möglich gehalten hätte.
Habe mich ausgesprochen und zugehört, angreifbar gemacht und ein Stück Vertrauen verschenkt.
Ich habe vergessen und mich von unsichtbaren Fesseln befreit. Bekam Flügel. Und flog davon. Endlich.

In jede noch so kleine Hoffnung habe ich mein ganzes Vertrauen gelegt und gebetet. 
Alles sollte so klappen, wie ich es mir fest vorgenommen hatte.
Und nun beginne ich ein neues Leben. In einer neuen Stadt. Auf einem ganz neuen Weg.
Der Mietvertrag ist unterschrieben, der Studienplatz ist sicher. 
Und ich - fest davon überzeugt, das einzig richtige zu tun.
Jetzt liegt es also an mir... 

Und dann schaue ich nur noch ein einziges Mal zurück. 
Um das Licht zu löschen.
Und die Tür zu schließen.
Endlich.

Ich verbrachte wunderbar laue Feierabende am Allersee und auch am Maschsee.
Ich holte mir Abkühlung im Tiefkühlfach und auch im Pool.
Ich war ringverliebt. Und bin es noch.
Ich ging auf Konzerte. Unter freiem Himmel und in schaurig schönen Absteigen.
Ich entdeckte 'Pizza Hut' wieder neu für mich.
Ich pflückte frische Weintrauben und naschte Johannesbeeren aus unserem Garten.
Ich erlebte die 'Hanse Sail' in Rostock und aß dort Sushi mit der Besten.
Und ich war total erstaunt, wie sehr er das Wasser liebt und die Abkühlung sucht. Und vor allem, wo! O.o

"Und die Gespräche wurden brüchig wie welkes Laub, 
mit dem letzten Satz, den du sprachst, wurd' ich taub"

Kommentare:

  1. Kaktus Eis :D.
    Ah, wie ich es liebe, aber seid dem sie die neue Verpackung haben, schmeckt es irgendwie anders, früher war es besser :P

    AntwortenLöschen
  2. wohin wirst du ziehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde ins wunderschöne Braunschweig ziehen :)
      Braunschweig war gleich nach Berlin mein Favorit - leider passte der Studiengang in Berlin nicht so, wie ich das wollte :/

      Löschen
  3. Der Post ist toll.
    Sehr schöne Bilder vor allem die zwei letzten. ♥

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Ja eigentlich hatte ich auch gehofft einen zu bekomen wo der unterschied nicht ganz zu krass ist, aber irgendwie gefällts mir doch :> Hab schon ewig so einen gesucht :>

    AntwortenLöschen
  6. Ah so schön sommerlich...und jetzt regnet es draussen nur noch:(

    AntwortenLöschen
  7. tolle bilder. - und es klingt nach einer spannenden zeit für dich.... bin gespannt auf deine kommenden postings^^

    mit lieben grüßen,
    sarah maria

    AntwortenLöschen
  8. oh wie heißt du bei instagram ? ich würd dir gern folgen.

    mich findest du dort unter : funschokoshake

    lg anni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare Ihr Lieben! ♥

Powered by Blogger.