DIY Mini-Kommode {HOME}

Sonntag, Mai 13, 2012
Ich habe bereits vor längerer Zeit einen Stauraum für meine Bastelutensilien gesucht und dann auch endlich im Ikea gefunden. Die Ikea Mini-Kommode "Moppe"  ist optimal dafür geeignet, um viele verschiedene Dinge zu verstauen. Ob es wie bei mir Dinge zum Basteln sind, oder auch Schmuck und Kosmetikprodukte - diese kleine Kommode ist eigentlich für so gut wie jeden geeignet. Allerdings macht sie nicht besonders viel her und sieht doch sehr langweilig aus. Ich habe mir darum die Zeit genommen, sie ein wenig ansehnlicher zu gestalten und zu dekorieren. Das ganze ist super einfach:

Wie gesagt, als erstes müsst ihr euch bei Ikea die Mini-Kommode besorgen. Ich habe mir außerdem noch "HOME" Buchstaben im Bastelladen gekauft, die ich auf dem Regal dann zum Schluss als Deko platziere. Die Buchstaben und das äußere Regal (also nicht die kleinen Fächer) streicht ihr einfach mit weißer Acrylfarbe an oder halt in jeder beliebig anderen Farbe. Mintgrün wäre zum Beispiel auch noch sehr schön.

Mit normalem Dekopatch Papier aus dem Bastelladen könnt ihr die Vorderseiten der kleinen Fächer dann bekleben. Ich habe mir für jedes Fach ein anderes Motiv ausgewählt. Zeichnet deren jeweilige Größen einfach auf dem Papier an und schneidet es in die Stücke, wie ihr sie benötigt. Lasst an den Seiten immer noch einige Millimeter mehr Platz, damit ihr es an den Kanten dann umklappen könnt und alles besser hält.  Jetzt lasst ihr es trocknen und habt dann ein tolles Ergebnis!

Das Tolle an "Moppe" ist, dass ihr die Fächer je nach Geschmack immer wieder neu anordnen könnt. Füllt sie mit euren Kleinigkeiten und freut euch über die neu entstandene Ordnung. Ich bin froh, bestimmte Kleinigkeiten nicht mehr suchen zu müssen und sie immer griffbereit zu haben. Wer mag, kann auch die Buchstaben noch mit Dekopatch Papier verschönern, aber mir gefallen sie so schlicht in weiß.

Bastelliebhaber sollten sich zur Zeit auch mal bei Tchibo umschauen. Dort gibt es so viele tolle verschiedene Dinge, die man immer wieder zum Selbermachen gebrauchen kann. Ich habe mir dort eine sehr praktische Schneide- und Bastelunterlage aus Kunststoff gekauft und einen ergonomisch geformten Präzisions-Cutter, mit dem sich auch die kleinsten Dinge sauber ausschneiden lassen. Diesen Cutter kann ich wirklich nur jedem empfehlen, er ist toll!



Kommentare:

  1. Tolles DIY ♥ Mist, ich hab keinen Platz, sonst hätte ich mir die Komode beim nächsten Ikea Besuch auch geholt. Sieht wirklich total schön aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh das DIY gefällt mir sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Idee und deine Umsetzung ist wirklich gelungen.
    Sieht total hübsch aus :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Supergute Idee, ich hab auch noch so ein Kästchen, das probier ich gleich auch!
    Danke für den Tipp!

    http://happywinks.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. geniale idee!

    vielleicht schaust du auch mal auf meinem blog vorbei, ich würde mich freuen♥
    liebste grüße

    http://everythingblurry.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Du hast soeben eine neue Leserin gewonnen! Sehr schöner Blog! :)

    AntwortenLöschen
  7. Hey, vielen Dank, freut mich! :))

    AntwortenLöschen
  8. wow cool :)

    yoooungandfree.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Die Kommode ist super geworden!

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und für's Verfolgen! Ich verfolge deinen tollen Blog jetzt auch :)
    Die weiße Kokos Ritter Sport hab ich noch gar nicht probiert, aber die sieht schon so aus, als wenn sie wahnsinnig lecker schmeckt :)
    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  11. Ein Schöner Blog &'nd lust auf gegenseitiges Folgen ?

    www.lifeyourelife.blogspot.com
    xoxo. <3 Magda

    AntwortenLöschen
  12. Dankeschön! :)
    Und wow, das sieht richtig gut aus, deine Kommode :) Gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  13. Nochmals vielen Dank <3
    Und jaa, der Gesang bei Billy Talent ist auf jeden Fall Geschmackssache. Sind aber meine Lieblingsband, von daher freu ich mich so :D :D

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht total schön aus! :-) Vor allem die tollen Muster der Papiere!

    Oh ja, die Isana Dusche macht richtig Laune, vor allem bei dem tristen Wetter :-/

    Liebe Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen
  15. super hüpsche Kommode ;)
    Ich liebe Decopatch, die haben immer so süße Papiere!
    Liebe Grüße Myri von lifetime

    AntwortenLöschen
  16. das ist soooo cool :)
    Ich hab auch dieses kleine kästchen :)) das will ich auch machen!!

    Liebste Grüße
    www.viktoriasarina.com

    AntwortenLöschen
  17. Ein ganz wundervolles Projekt! Macht sofort Lust, etwas Ähnliches zu basteln:-)

    AntwortenLöschen
  18. Das gleiche habe ich auch vor Kurzem gemacht ;D

    http://sonnenplume.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare Ihr Lieben! ♥

Powered by Blogger.