unsere fehlerhafte Welt

Freitag, Oktober 14, 2011
Die Erde steht Kopf.
Sie dreht sich falsch herum.
Anstatt uns anzuziehen, lässt sie uns fallen.

Sind die Bäume nicht irgendwie viel zu hoch und die da hinten, nicht viel zu klein?
Ist das Meer nicht zu tief und der Ozean dort zu flach?
Sind die Blätter dort nicht zu grün und diese hier viel zu bunt?
Und was ist mit dem Wetter?
Ist es nicht irgendwie zu kalt, obwohl mir doch ziemlich warm ist?
Die viel zu dunklen Wolken lassen es doch auch viel zu oft regnen
und die kleinen hellen lassen die Sonne zu grell und warm hindurch.
Der Wind ist doch irgendwie zu kräftig und die Brise viel zu schwach!

Ich warte auf den Schnee im Sommer und auf die warme Sonne im Winter.
Ich will bunte Blätter im Frühling und satte grüne Farben im Herbst.
Ich will, was nicht geht und ich vermisse,was ich nicht habe.
Drehen wir uns mit der Erde oder entgegengesetzt?
Glauben wir an Schicksal? - oder an Hoffnungen, die es zu hoffen nicht lohnt?

Alles ist fehlerhaft, wenn man genau hinguckt...
...aber so genau guckt ja keiner. Oder etwa doch?


Keine Kommentare:

Vielen Dank für eure Kommentare Ihr Lieben! ♥

Powered by Blogger.