Home - sweet Home ...

Dienstag, Oktober 04, 2011


Das Wochenende war herrlich.
Das Wetter war ein Traum und wir hatten wundervollen Besuch.
Überall flogen Seifenblasen umher und zauberten traumhaft schillernde Farben an den Himmel.
Ich rieche auch immernoch die klebrige Seife. 



Es macht Spaß im Sonnenschein durch den Garten zu schlendern wenn alles grün ist und nach Sommer duftet. Die Katzen springen einem vor den Beinen hin und her und rennen wild durch die Gegend - wollen beschäftigt werden oder beschäftigen mich... Hier und da verteilen sich einzelne Schleierwolken über den strahlend blauen Himmel. Vogelgezanke in den Bäumen und Hundegebell ein paar Häuser weiter. Hier bin ich aufgewachsen und ohne das alles um mich herum würde mir so viel fehlen. Ich kann nicht damit leben, in 4 Wände eingesperrt zu sein, ohne raus gehen zu können, mein eigenes Reich in Freiheit zu haben - egal zu welcher Jahreszeit!

Ich genieße einfach die letzten Sonnenstrahlen, ein bisschen Ruhe auf dem Land. 
Zu Hause sein.


Oh doch, ein Teil von mir ist ein Stadtkind. Berlin ist mein Traum. 
Aber zu Hause bin ich auf dem Land.
Ich liebe den Wechsel - das Fortgehen, ohne wirklich weg zu sein.
Die Gegensätze zu erleben und ihnen irgendwie zu gehören.

Ohne Berlin kann ich schwer überleben, ohne zu Hause wäre ich nichts.

Keine Kommentare:

Vielen Dank für eure Kommentare Ihr Lieben! ♥

Powered by Blogger.